Die Konfliktwerkstatt

Zukunft gemeinsam gestalten.

Wie läuft eine Mediation ab?

Mediation läuft in fünf Schritten nach einem festgelegten Schema ab, das den Beteiligten hilft, gemeinsam tragfähige Lösungen zu erarbeiten.

  • Rahmenbedingungen und Mediationsziel

    Es werden unter anderem der Verfahrensablauf, Kommunikationsregeln, Vertraulichkeit und das Ziel der Mediation vereinbart.

  • Regelungspunkte

    Zusammenstellung einer Liste mit Diskussionspunkten, die durch das Verfahren geklärt werden sollen.

  • Interessen und Bedürfnisse

    Die mit den einzelnen Regelungspunkten verbundenen Interessen und Bedürfnisse aller Konfliktparteien werden herausgearbeitet. Dies hilft, die Sichtweise der anderen Konfliktparteien besser zu verstehen.

  • Sammlung von Lösungsansätzen

    Mit Hilfe von Kreativitätstechniken werden mögliche Lösungsansätze für die Konfliktpunkte gesammelt.

  • Lösungsfindung und Abschlussvereinbarung

    Die zuvor gesammelten Lösungsansätze werden von allen Konfliktparteien hinsichtlich Akzeptanz und Tragfähigkeit bewertet. Aus allen akzeptablen Lösungen wird eine Abschlussvereinbarung erarbeitet.